Akupunktur

Die Akupunktur gehört zur traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie ist eine ideale Ergänzung zur Osteopathie, da sie ebenfalls auf einem ganzheitlichen Konzept basiert.

Ziel der Akupunktur ist es, das Energiesystem des Menschen auszugleichen. Dazu wird die Lebensenergie Chi mit feinsten Nadeln an festgelegten Punkten auf den Meridianen stimuliert. Meridiane sind Leitbahnen auf der Haut, die verschiedenen Organen zugeordnet sind, auf diesen liegen die Akupunkturpunkte. Auf diese Art können Verspannungen und Blockaden, aber auch Schmerzen und Schmerzsyndrome wie Migräne behandelt werden.

Die Behandlung kann auch durch die Verwendung von Schröpfgläsern oder durch eine Wärmebehandlung mit chinesischem Beifuß (Moxa) ergänzt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen